Verleihung gussAward 2018 für Hilti & Jehle

Anlässlich einer Vortragsveranstaltung des gussasphaltIverbandes wurde das Projekt "Einfamilienhaus Röthis" in Nürnberg mit dem gussAward 2018 ausgezeichnet.

Hilti & Jehle konnte bereits zum 3. Mal nach 2009 (Stadtbad Dornbirn) und 2015 (Vorarlberger Landesmuseum) die begehrte Auszeichnung nach Vorarlberg holen.

Das Projekt "Einfamilienhaus Röthis" wurde auf Wunsch der Architekten Atelier Rainer und Amann, Frau DI Marion Rainer und der Bauherrschaft mit einem BituTerazzo in Lehmoptik erstellt.

Wir freuen uns wiederum beim gussAward 2018 zu den Preisträgern zu gehören. Dank dem Engagement und der Innovationsfreudigkeit in der Weiterentwicklung von ganz besonderen und exklusiven Bodenbelägen konnte Hilti & Jehle mit Gussasphalt und BituTerrazzo seinen außergewöhnlichen Ruf nicht nur bestätigen sondern kontinuierlich ausbauen.

mehr

Die ganze Vielfalt des Gussasphalt

Abschleifen

Mittels Schleiftechnik überschüs­siges Bitumen abtragen und Gesteinskörner freilegen

Gussasphalt Abschleifen

Absplitten

Zur Erhöhung der Griffigkeit mit Feinsplitt abstreuen und Oberflächengestaltung farblich verändern

Gussasphalt Absplitten

Einfärben

Einfärben des gesamten Guss­asphaltmischgutes mittels Farbpigmenten sowie Verwendung des entsprechenden Farbgesteins

Gussasphalt Einfärben

Einstreuen

Einstreuung von Chips und Splitterstreugut (PVC, Eisen, Aluminium, Ton usw.) für indivi­duelle Farbgestaltungen

Gussasphalt Einstreuen

Beschichten

Oberflächenbeschichtung für unterschiedliche Nutzungsanforderung in zahlreichen Farben

Gussasphalt Beschichten

Europäischer Gussasphaltpreis

gussAward 2018 für BituTerrazzo® von Hilti & Jehle

gussAward 2018 Verleihung in Nürnberg
DI Klaus Dressler, Prok. Wilfried Mathei (H&J), DI Hendrik Marossow

Am 25. Mai 2018 fand die Verleihung des gussAward 2018 durch das Präsidium der bga (Beratungsstelle für Gussasphalt) in Nürnberg statt.  

 

mehr